Download Beschneidung in der jüdischen Gemeinschaft. Eine wichtige by Johanna Oelze PDF

By Johanna Oelze

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, notice: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Lebensgestaltung Ethik und Religion), Sprache: Deutsch, summary: Als das Landesgericht im Sommer 2012 in Köln die Beschneidung eines muslimischen Jungen als rechtswidrig verurteilte, entbrannte in Deutschland eine Debatte über die religiöse Beschneidung sowohl bei Moslems, als auch bei Juden. Ergebnis dessen struggle, dass bereits am Ende des Jahres 2012 ein Gesetz erlassen wurde, welches die religiöse Beschneidung in Deutschland erlaubt. Damit endete die Diskussion jedoch nicht. Gegner der Beschneidung behaupten, es handele sich dabei um Körperverletzung und fragen sich, warum Eltern ihren Kindern so etwas Grausames antun können.

Juden hingegen sehen die Beschneidung als jahrtausendealte culture an, die sie nicht aufgeben wollen. Aber ist es in der heutigen Zeit wirklich noch so wichtig einen jüdischen Jungen beschneiden zu lassen? Wiegen die negativen Folgen, welche einige Ärzte deklarieren, nicht viel mehr? Der Frage, ob es sich bei der Beschneidung um eine wichtige culture oder um einen sinnlosen, vielleicht sogar gefährlichen Brauch handelt, möchte ich bei der folgenden Arbeit nachgehen.

Ich beschränke mich in meinen Ausführungen dabei auf die jüdische Beschneidung. Zu Beginn werde ich einen allgemeinen Überblick über die Zirkumzision geben, welcher Formen, Verbreitung, Herkunft, adjust und Gründe der Beschneidung enthält. Es folgt ein Abschnitt über die Beschneidung im Judentum, der sich damit befasst, wer überhaupt beschnitten wird und wie die Zeremonie, die sogenannte Brit Mila, abläuft. Danach wird darauf eingegangen, inwiefern die Beschneidung in den jüdischen Texten Tora und Talmud erwähnt wird. Die rechtliche Lage der Beschneidung und Kritik an dem neuen Paragraphen, sowie an der culture der jüdischen Gemeinschaft, folgen im Anschluss. Schließlich werden medizinische Vor- und Nachteile erläutert, ehe ein abschließendes Resümee die Arbeit beendet.

Show description

Read or Download Beschneidung in der jüdischen Gemeinschaft. Eine wichtige Tradition oder sinnloser Brauch? (German Edition) PDF

Similar religion in german books

Dignitatis humanae: Die Erklärung über die Religionsfreiheit (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, word: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Das Zweite Vatikanische Konzil, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit der Erklärung über die Religionsfreiheit „dignitatis humanae“, die 1965 während des II.

Predigtstudien V/2: für das Kirchenjahr 2012/2013 (German Edition)

Sonntag für Sonntag einen vorgegebenen Bibeltext so auszudeuten, dass sich die Kirchenbesucher persönlich angesprochen fühlen, ist eine hohe Kunst. Um sie zu beherrschen, benötigt guy angemessene Hilfsmittel. Die Predigtstudien gewährleisten seit über vier Jahrzehnten mit predigterfahrenen Autorinnen und Autoren aus allen Generationen und Landeskirchen zeitgemäße Anregungen für eine fundierte Predigt.

Die Botschaft Jesu von der Gottesherrschaft und das Verhalten der Kirche (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, notice: 2,1, , 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: EinleitungDie Botschaft Jesu von der Gottesherrschaft ist im Kern die Verheißung des Reich Gottes, gleichsam ein Zustand, da alles Böse endet und durch das vollkommene Gute abgelöst wird.

Geschichte des Kirchenlieds und Kirchengesangs (German Edition)

Geschichte des Kirchenlieds und Kirchengesangs by means of Eduard Emil Koch. This publication is a duplicate of the unique ebook released in 1866 and will have a few imperfections akin to marks or hand-written notes.

Additional info for Beschneidung in der jüdischen Gemeinschaft. Eine wichtige Tradition oder sinnloser Brauch? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 32 votes