Download Der Glaube kommt vom Hören: Ökumenische Fundamentaltheologie by Peter Knauer PDF

By Peter Knauer

Fundamentaltheologie fragt: Worum geht es beim Glauben im Grunde. Und wie verhalten sich Vernunft und Glauben zueinander?
Die christliche Botschaft beansprucht, "Wort Gottes" zu sein. Dieser Anspruch ist alles andere als von vornherein selbstverständlich. Zunächst ist zu fragen, wie guy überhaupt von "Gott" reden kann, wenn die Botschaft selbst sagt, er falle gar nicht unter Begriffe. Und wie kann guy ihm gar zuschreiben, dass er selber "spreche"? Gerade gegenüber solchen Fragen öffnet sich die christliche Botschaft und macht ihren Anspruch durch ihren Inhalt verständlich. Sie erläutert das Wort "Gott" durch den Hinweis auf die Geschöpflichkeit der Welt: Gott ist "ohne wen nichts ist". Mit Hilfe einer "relationalen Ontologie" lässt sich Geschöpflichkeit beweisen. guy begreift dabei von Gott immer nur das von ihm Verschiedene, das auf ihn verweist.
Der Glaube selbst ist das Anteilhaben am Verhältnis Jesu zu Gott. Aufgrund seines Wortes vertraut guy darauf, in die Liebe Gottes zu ihm, die unbedingt und ewig ist, aufgenommen zu sein. Im Vertrauen darauf steht guy nicht mehr unter der Macht der Angst um sich selbst. Alle einzelnen Glaubensaussagen lassen sich darauf zurückführen. Die Kirche ist das fortdauernde Geschehen der Weitergabe des Wortes Gottes, und dieser Glaube ist ein und derselbe für alle, die an Jesus Christus als den Sohn Gottes glauben.
Dieser Glaube kommt von der gehörten Botschaft und lässt sich nicht auf bloße Vernunft zurückführen. Es kann jedoch nichts geglaubt werden, used to be einer ihre Autonomie wahrenden Vernunft widerspricht. Vernunfteinwände gegen den Glauben sind auf dem Feld der Vernunft selbst zu entkräften. Vernunft ist notwendig, um sich vor Aberglauben zu schützen.

Show description

Read or Download Der Glaube kommt vom Hören: Ökumenische Fundamentaltheologie (German Edition) PDF

Best religion in german books

Dignitatis humanae: Die Erklärung über die Religionsfreiheit (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, notice: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Das Zweite Vatikanische Konzil, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit der Erklärung über die Religionsfreiheit „dignitatis humanae“, die 1965 während des II.

Predigtstudien V/2: für das Kirchenjahr 2012/2013 (German Edition)

Sonntag für Sonntag einen vorgegebenen Bibeltext so auszudeuten, dass sich die Kirchenbesucher persönlich angesprochen fühlen, ist eine hohe Kunst. Um sie zu beherrschen, benötigt guy angemessene Hilfsmittel. Die Predigtstudien gewährleisten seit über vier Jahrzehnten mit predigterfahrenen Autorinnen und Autoren aus allen Generationen und Landeskirchen zeitgemäße Anregungen für eine fundierte Predigt.

Die Botschaft Jesu von der Gottesherrschaft und das Verhalten der Kirche (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, observe: 2,1, , 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: EinleitungDie Botschaft Jesu von der Gottesherrschaft ist im Kern die Verheißung des Reich Gottes, gleichsam ein Zustand, da alles Böse endet und durch das vollkommene Gute abgelöst wird.

Geschichte des Kirchenlieds und Kirchengesangs (German Edition)

Geschichte des Kirchenlieds und Kirchengesangs by means of Eduard Emil Koch. This ebook is a replica of the unique publication released in 1866 and will have a few imperfections reminiscent of marks or hand-written notes.

Extra resources for Der Glaube kommt vom Hören: Ökumenische Fundamentaltheologie (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 42 votes